Titel der Aktivität

Wir philosophieren über große Fragen

Lindau

Über große Fragen nachdenken, zuhören, Ideen formulieren. Sich der eigenen religös-weltanschaulichen Überzeugung bewusst werden.
Klasse 1-4
Grundschule, Ganztagsschule (gebunden), Ganztagsschule Projekte (RPZ), Inklusion, Interreligiöser Dialog, Persönlichkeitsentwicklung, Sozialkompetenz
Angebot an der Schule
ab 6 bis 11 Jahre
Ja
einmal wöchentlich 90 min
Durchführende Person:
Barbara Schmidt
08389 9297394
Hauptamtlich
Konzept:

Kinder staunen über die Welt und stellen Fragen über Anfang und Ende, nach dem Sinn des Lebens, nach Leben und Tod. In der klassenübergreifenden AG im Rahmen der "Ateliers" der vier Ganztagesklassen, Donnerstg nachmittags, wurde zunächst mit vielfältigen Methoden ein Rahmen geschaffen, in dem sich die Kinder kennenlernen, einander vertrauensvoll zuhören und zu diesen Fragen sprechen.

Als Pädagogin gehe ich auf die Fragen der Kinder, ihre Vorstellungen und Ideen mit Wertschätzung, Geduld und Respekt ein und kann ihnen so Orientierungshilfe anbieten sich in unserer komplexen Welt zusammenzufinden. Dabei gehe ich auch auf die vorfindlichen Formen van Religion, Religiosität und Glauben ein. Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden benannt, damit die Kinder sich ihrer religiös weltanschaulichen Identität bewusst werden. 

 

Ort der Durchführung:
Grundschule Reutin-Zech
88131 Lindau
Schulstraße 23

Diese Aktivität ist angegliedert an:

RPZ Heilsbronn Referat Ganztagsschule
Gerlinde Tröbs
Abteigasse 7
91560 Heilsbronn
09872 / 509-127

Betreuer für diese Aktivität auf www.elkb-lebensraum-schule.de:

Prozessbegleiter KiLS
Bernd Baran
Turnstr. 13
90592 Schwarzenbruck
09128/7240961
09128/922421
Zurück Kommentieren